A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

11.02.2019

Browser für die Automatisierung

Der Automationbrowser Spidercontrol unterstützt im Gegensatz zu den gängigen Browsern auch ältere Web-HMI, welche auf vielen installierten Steuerungen verwendet werden, die auf Java-Applets basieren. Zudem kann direkt im Automationbrowser eine sogenannte Stationsliste angelegt werden, worin alle angeschlossenen Steuerungen mit ihrer URL hinterlegt sind. Diese Liste ist jederzeit anzeigbar, auch wenn sich der Browser gerade auf einer HTML-Seite einer Steuerung befindet. Dadurch ist es unnötig, auf bestehenden Web-HMI der Steuerungen, irgendwelche Änderungen machen zu müssen. Der Unterschied zu einer „Favorites“-Liste – wie von einem üblichen Browser her bekannt ist – liegt darin, dass der Browser auf dem Panel im sogenannten „Kiosk-Mode“ (Vollbild) betrieben werden soll und auf alle normalen Funktionen des Browsermenüs nicht zugegriffen werden kann. Es wird nur die Stationsauswahl sowie gegebenenfalls ein „Back“-Button angezeigt. Ebenso kann die Stationsliste touchscreengerecht und relativ groß dargestellt werden, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Auf Wunsch kann dies auch ein Programmierer komplett selbst gestalten.
Ininet Solutions GmbH, Tel. 00 41 61-7 16 96 26, pr@ininet.ch, www.ininet.ch