A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

11.06.2019

Bis 31 Megapixel für die Qualitätskontrolle

SVS-Vistek: Bis 31 Megapixel für die Qualitätskontrolle

Die drei neuen USB3-Modelle der Exo-Kamerareihe (exo342, exo367, exo387) haben Auflösungen von 31, 19 und 17 Megapixel. Sie basieren alle auf den innovativen ­Pregius-2-CMOS-Sensoren der neuesten Generation von Sony. Diese Sensoren sind mit großen, quadratischen Pixeln von 3,45 µm Kantenlänge ­besonders lichtempfindlich und liefern einen hohen Dynamikumfang. Trotz ihrer hohen Auflösungen ermöglichen die neuen Exo-Kameramodelle bei einer USB3-Bandbreite von maximal 360 MB/s netto ­Bildfrequenzen von 11,5 Bildern/s, 18,5 Bildern/s und 21,5 Bildern/s. Die Bildübertragungszeit ist somit entsprechend kurz und lässt bis zum nächsten Produktionstakt oder dem nächsten Objekt genügend Spielraum für die anschließende Bildauswertung. Der integrierte 4-Kanal-LED-Blitzcontroller spart dem Anwender den Einsatz eines zusätzlichen Geräts und somit Kosten. Umfangreiche Sequenzer-Funktionen, das speziell gefräste Gehäuse mit großer Sensor- und Justage-Qualität sowie ein gutes Temperaturmanagement sorgen für konstante Ergebnisse über einen weiten Temperaturbereich.

SVS-Vistek GmbH, Tel. 0 81 52/99 85-0, info@svs-vistek.com, www.svs-vistek.com