A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

26.06.2019

Wireless Safety kompakt und einfach umgesetzt

Sigmatek:  Wireless Safety kompakt und einfach umgesetzt

Mit dem kompakten S-Dias-System von Sigmatek lässt sich Wireless Safety flexibel, platzsparend und kostengünstig umsetzen. Das System entspricht SIL3, PL e, Kat. 4 und besteht aus einer Standard-CPU in Kombination mit einem Safety-Controller und Safety-IO. Bei der schlanken Lösung für die Hutschiene erfolgt die Übertragung der Safety-Daten – ob drahtgebunden oder wireless – nach dem Black-Channel-Prinzip. Für die Funkübertragung werden gängige WLAN-Access-Points eingesetzt. Bei mehreren mobilen Einheiten mit Safety-Funktionen wie z. B. fahrerlosen Transportsystemen kann auch der zentrale Safety-Manager mit einem S-Dias-Safety-System realisiert werden. Die zertifizierte Funktion „Optional Switch“ ermöglicht es, Sicherheitseinrichtungen in der Safety-Applikation passwortgeschützt über das HMI aktiv bzw. inaktiv zu schalten. Auch die Registrierung mobiler Einheiten wird dynamisch in der Applikation abgewickelt.

Sigmatek GmbH, Tel. 0 63 41/94 21-0, www.sigmatek-automation.com