A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum
ETZ Logo VDE Verlag Logo

Das Online-Portal der Zeitschrift etz elektrotechnik & automation liefert Ihnen die aktuellsten Meldungen aus den Bereichen Unternehmen & Branchen, sowie die neuesten Produktberichte und Fachartikel aus den Bereichen Fertigungs- & Maschinenautomation, Prozess- & Energieautomation, Antriebs- & Schalttechnik und Komponenten & Peripherie.



Die neuesten Branchenmeldungen



29.04.2016

Toyota entscheidet sich für Ethercat

Die Toyota Motor Corporation hat sich für Ethercat als ihre Industrial-Ethernet-Technologie entschieden. In den neuen Fabriken auf der ganzen Welt setzt das Unternehmen künftig auf Ethercat.
lesen Sie mehr >>>

29.04.2016

Hannover Messe mit Industrie 4.0 und Partnerland USA erfolgreich

Nach fünf starken Messetagen schließt die Hannover Messe 2016 heute ihre Tore mit einem deutlichen Besucherplus. Mit dem Leitthema „Integrated Industry – Discover Solutions“ und dem Partnerland USA gingen von der weltweit wichtigsten Industriemesse richtungweisende Signale in alle Welt. Mehr als 190.000 Besucher (175.000 im Vergleichsjahr 2014) kamen zur Hannover Messe, um ihre Unternehmen für die digitale Zukunft fit zu machen und in moderne Technologien zu investieren. Mehr als 50 000 Besucher kamen aus dem Ausland. Das sind rund 25 % mehr als im Jahr 2014. Neue Rekordwerte wurden aus den USA und China erreicht.
lesen Sie mehr >>>

25.04.2016

ODVA entwickelt Standards für ein Common Industrial Cloud Interface

Katherine Voss, ODVA President und Executive Director, kündigte auf der Pressekonferenz auf der Hannover Messe an, dass die ODVA ein Common Industrial Cloud Interface entwickeln will. Die Schnittstelle soll die Übertragung von Daten zwischen der Cloud und CIP-fähigen industriellen Steuerungssystemen (ICS) unter Verwendung von Ethernet/IP- und Devicenet-Geräten standardisieren und erleichtern. Mitte 2016 will die ODVA eine Special Interest Group (SIG) gründen, um das Common Industrial Cloud Interface zu entwickeln.
lesen Sie mehr >>>

Weitere Meldungen aus dem Bereich Unternehmen & Branchen finden Sie hier…




Die neuesten Produktberichte



18.04.2016

Flexibler Energiemanager

Bremsenergie managen ist der Slogan, unter dem die Michael Koch GmbH inzwischen eine Reihe von Produkten anbietet, die Antriebe in Sachen Energie unterstützen. Auf der Hannover Messe präsentiert der Hersteller von Energiespeicherlösungen und sicheren Widerständen vom 25. bis zum 29. April unter dem Motto “Made for USA” erstmals den Dynamischen Speicher-Manager DSM 4.0.
lesen Sie mehr >>>

15.04.2016

Intelligente Leitungen melden ihren Status

In einem gemeinsamen Forschungsprojekt haben Leuze Electronic, Murrelektronik und Nexans Sensorleitungen mit „SmartCore-Technologie“ entwickelt. Damit kann man in einer bewegten Leitung Fehler, wie Aderbruch oder Wackelkontakte, erkennen, noch bevor diese störanfällig wird bzw. ganz ausfällt. So lassen sich kostenintensive Anlagenstillstände vermeiden.
lesen Sie mehr >>>

12.04.2016

Distanz messende Induktivsensoren

Die neuen messenden Induktivsensoren aus der Alphaprox-Familie in den Baugrößen Ø 6,5, M8 und M12 bieten einen um 50 % erweiterten Messbereich von 3 mm bzw. 6 mm. Dadurch können sie in einem größeren Sicherheitsabstand zum Objekt montiert werden und sind selbst in kritischen Applikationen wie der Messung der Durchbiegung eines Sägeblatts optimal vor mechanischen Beschädigungen geschützt.
lesen Sie mehr >>>

Weitere Produktberichte finden Sie hier…




Die neuesten Fachartikel



Die ErP-Richtlinie zieht ihre Kreise

Für den Maschinen- und Anlagenbau führt an der ErP-Richtlinie kein Weg vorbei. Anfang des Jahres ist nun die zweite Stufe der EU-Motorenverordnung in Kraft getreten. Die Branche hat den Fokus bisher vor allem auf die elektrischen Motoren gelegt. Doch damit ist es nicht getan. Um die Effizienz von Maschinen und Anlagen zu optimieren, muss auch die Schaltgerätetechnik ins Kalkül gezogen werden. lesen Sie mehr >>>

Portallösung für Industrial Big Data

Wissen ist Produktivität – dies gilt bei der zu erwartenden Datenflut mehr denn je. Doch, wie lässt sich aus der Datenflut das Wissen extrahieren? Als probate Mittel gelten Cloud-basierte Portale, vorausgesetzt sie sind ausbaufähig und flexibel anpassbar, auch hinsichtlich der Analyse-Algorithmen und Darstellungsoptionen. Die zweite Generation der Portallösung June 5 ermöglicht dies mit umfangreichen Analysen basierend auf Ad-hoc-Diagrammen, konfigurierbaren Templates sowie einer API-Server-Schnittstelle für externe Anwendungen. lesen Sie mehr >>>

Industrial-Ethernet-Drehgeber als Schlüsselkomponente der Industrie von morgen

Die Begriffe „vierte industrielle Revolution“ oder „Industrie 4.0“ beschreiben vor allem die Integration von Internettechnologien in industrielle Produktionsprozesse, oder anders ausgedrückt: Das ineinander Verschmelzen von IT-Welt und industriellen Anwendungen. Auf dem Weg zu diesem Ziel kommt auf der Feld­ebene der durchgängigen Kommunikation via Ethernet eine zentrale Rolle zu. Damit sich hier neue und leistungsstärkere Prozesse durchsetzen können, müssen zum Beispiel auch Sensoren leistungsfähiger in Bezug auf die Kommunikation werden: Ein Beispiel sind die Drehgeber von Kübler. lesen Sie mehr >>>

Industrie 4.0 erfordert smartes Engineering

Um dem Anspruch eines durchgängigen Engineering in Cyber-Physical Systems im Sinne von Industrie 4.0 zu genügen, müssen die erforderlichen Daten durchgängig und maschinenbearbeitbar in digitaler Form vorhanden sein (Bild 1). Diese Anforderung unterstützt das „Referenzarchitekturmodell Industrie 4.0 (Rami 4.0)“. Es erlaubt jedem Unternehmen die Einordnung seiner Produkte und Dienstleistungen in Industrie-4.0-Systeme. lesen Sie mehr >>>

Weitere Fachartikel finden Sie hier…