A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum
ETZ Logo VDE Verlag Logo

Das Online-Portal der Zeitschrift etz elektrotechnik & automation liefert Ihnen die aktuellsten Meldungen aus den Bereichen Unternehmen & Branchen, sowie die neuesten Produktberichte und Fachartikel aus den Bereichen Fertigungs- & Maschinenautomation, Prozess- & Energieautomation, Antriebs- & Schalttechnik und Komponenten & Peripherie.



Die neuesten Branchenmeldungen



22.09.2017

70 Jahre Bernstein

1947 gründete Hans Bernstein in im ostwestfälischen Porta Westfalica die Firma „Bernstein Spezialfabrik für Schaltkontakte“. 70 Jahre später hat sich Bernstein weltweit als Entwickler und Hersteller von Schaltern, Sensoren, Gehäusen und Tragarmsystemen einen Namen gemacht und beschäftigt in zehn Ländern mehr als 560 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
lesen Sie mehr >>>

22.09.2017

Vertriebspartnerschaft zwischen OKW, Ansmann und Hoffmann + Krippner

Ein Elektronikgerät besteht aus vielen verschiedenen Komponenten, die alle effizient miteinander kombiniert sein müssen, um eine optimale, nutzergerechte Funktionstätigkeit zu erreichen. Durch ihre Vertriebspartnerschaft können die drei Unternhemen OKW Gehäusesysteme, Ansmann und Hoffmann + Krippner gemeinsam eine individuelle und effiziente Produktlösung bieten. Wie solche Lösungen aussehen, zeigen die Firmen auf dem Gemeinschaftsstand in Halle 8b, Stand E30 vom 13. bis 16. November 2017 auf der Compamed in Düsseldorf statt.
lesen Sie mehr >>>

22.09.2017

Cyber Security Rating

Laut eine Bitkom-Studie war in den Jahren 2015 und 2016 jedes zweite deutsche Unternehmen Ziel von Cyberkriminellen. Als Reaktion darauf steigen die Sicherheitsanforderungen, die Unternehmen an sich selbst und ihre Geschäftspartner stellen. Eine einheitliche Evaluierung der IT-Sicherheit gab es jedoch bisher nicht. Unter der Marke Ratingcy bietet der Hamburger IT-Sicherheitsspezialist Secion jetzt eine Überprüfung und Klassifizierung des IT-Sicherheitsniveaus von Unternehmen an.
lesen Sie mehr >>>

Weitere Meldungen aus dem Bereich Unternehmen & Branchen finden Sie hier…




Die neuesten Produktberichte



22.09.2017

Sicherheitssteuerung von Hima durch TÜV Rheinland zertifiziert

Für seine Sicherheitssteuerung Himax hat Hima das Cyber-Security Zertifikat vom TÜV Rheinland erhalten. Das Zertifikat beruht auf einer strengen Prüfung und Evaluation aller Anforderungen in punkto IT-Sicherheit über den gesamten Lebenszyklus der Sicherheitssteuerung hinweg. Das Prüfunternehmen zertifizierte das Prozessor- und das Kommunikationsmodul (gemäß der internationalen Standards IEC 62443-4-1, IEC 62443-4-2 und ISASecure EDSA 2.0.0). Demnach erfüllt die Himax die Anforderungen des Security-Levels SL 1. Durch die Verbindung von höchster Safety (bis SIL 3) und IT-Sicherheit in einem System bietet die Sicherheitssteuerung optimalen Schutz für Mensch, Anlage und Umwelt in Zeiten wachsender Cyber-Kriminalität.
lesen Sie mehr >>>

29.08.2017

RFID-Tag mit Sensor

Der HF-RFID/Sensor-Datenträger erfasst und speichert Messwerte, wie Temperatur und Druck, in beweglichen Komponenten und kann berührungslos ausgelesen werden. Das Sensorelement ist austauschbar und erlaubt auch die Erfassung von Feuchtigkeit, Magnetfeldern, Reed-Kontakten oder induktiven Sensoren. Die Sensor-Datenträger werden über einen HF-RFID-Schreiblesekopf mit Energie versorgt und ausgelesen.
lesen Sie mehr >>>

28.08.2017

16-Port-Industrial-Switch

Die zunehmende Vernetzung im Industrie- und Gebäudebereich verlangt nach immer leistungsfähigeren Switches, die über eine größere Anzahl von Ethernet-Ports verfügen, wie den 16-Port-Industrial-Switch (852-1106). Neben einem Datendurchsatz von bis zu 1 Gbit/s und der Verwendungsmöglichkeit im Temperaturbereich von −40 °C bis 70 °C bietet er eine redundante Spannungsversorgung von 12 V bis 60 V sowie Alarmrelais zur übersichtlichen Anzeige von Fehlfunktionen.
lesen Sie mehr >>>

Weitere Produktberichte finden Sie hier…




Die neuesten Fachartikel



Offene CNC für mehr Flexibilität und Know-how-Schutz

Twincat bietet eine nahtlos in die Standard-Steuerungstechnik integrierte CNC, die über „TcCOM“ (Twincat Component Object Model)-Module zudem offen ist für die Integration von kundenspezifischen Lösungen. Die sich daraus für GF Machining Solutions SA, Losone in der Schweiz, ergebenden Vorteile bei einer neuen Generation von Drahterosionsmaschinen – wie Flexibilität, Know-how-Schutz und reduzierter Engineeringaufwand – erläutert Orio Sargenti, Head of Platform Engineering, Conformity and Norms bei GF Machining Solutions. lesen Sie mehr >>>

Produktionsdaten intelligent vernetzt

Seit fünf Jahren vernetzt das Assistenzsystem MR-CM (heute Value-Facturing) bei der Stangl & Co. Präzisionstechnik GmbH die Fertigungsdaten der Zerspanung. Damit machte das Unternehmen nicht nur einen Riesenschritt in Richtung digitale Fabrik, sondern konnte nicht-wertschöpfende Nebenzeiten weitgehend eliminieren, die Rüstquote auf 63 % senken und den Werkzeugbedarf deutlich verringern. All dies mündet in einer Produktivitäts- und Effizienzsteigerung von rund 70 %. lesen Sie mehr >>>

MES als Kernkompetenz

Im Zeitalter der Digitalisierung und auf dem Weg zu Smart Factory und Industrie 4.0 kommt Softwaresystemen eine immer größere Bedeutung zu. Das gilt auch für Manufacturing Execution Systems (MES), deren Anbieterzahl sich im Zuge der steigenden Nachfrage ebenfalls vergrößert hat. Welche Vorteile langjährige Anbieter und ihre reine MES-Lösung mitbringen, zeigt Industrie Informatik auf – in Theorie und am praktischen Beispiel. lesen Sie mehr >>>

Sichere Kommunikationslösungen für hohe Ansprüche

Cyber Security wird, unter anderem durch das IT­Sicherheitsgesetz für öffentliche Infra strukturen und Energieversorger, für immer mehr Firmen zum Thema. Westermo, der schwedische Spezialist für industrielle Datenkommunikation, beschäftigt sich damit schon lange. Welche Lösungen das Unternehmen anbietet und über seine Pläne sprach die etz­-Redaktion mit dem neuen DACH­Geschäftsführer Marco Gerhard. lesen Sie mehr >>>

Weitere Fachartikel finden Sie hier…