A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum
ETZ Logo VDE Verlag Logo

Das Online-Portal der Zeitschrift etz elektrotechnik & automation liefert Ihnen die aktuellsten Meldungen aus den Bereichen Unternehmen & Branchen, sowie die neuesten Produktberichte und Fachartikel aus den Bereichen Fertigungs- & Maschinenautomation, Prozess- & Energieautomation, Antriebs- & Schalttechnik und Komponenten & Peripherie.



Die neuesten Branchenmeldungen



27.09.2016

NI und HPE arbeiten an Lösungen für Big Analog Data

National Instruments (NI) will gemeinsam mit Hewlett Packard Enterprise (HPE) validierte Big-Analog-Data-Lösungen entwickeln. Diese sollen auf der Datafinder Server Edition von NI sowie dem Moonshot System von HPE basieren.
lesen Sie mehr >>>

27.09.2016

Schneider Electric: Innovationen auf allen Ebenen

Die Keynote der jährlichen Pressekonferenz von Schneider Electric hielt in diesem Jahr Alexander von Schweinitz, Vice President Installationssysteme und Großhandel. Er erläuterte die Strategie des globalen Spezialisten für Energiemanagement und Automatisierung. Anschließend wurden die Neuheiten aus den Bereichen Industrie, Gebäude, Infrastruktur und IT vorgestellt.
lesen Sie mehr >>>

27.09.2016

„openAAS“: Erster Meilenstein gesetzt

Im Januar haben ZVEI und RWTH Aachen (Lehrstuhl für Prozessleittechnik) das Kooperationsprojekt „openAAS“ gestartet. Über eine Laufzeit von zwei Jahren soll eine Architektur der Verwaltungsschale mit Zugriffsdiensten auf Basis der Ausarbeitungen des ZVEI-Führungskreis Industrie 4.0 erstellt werden. Auf einem Workshop bei Festo in Esslingen wurden nun die Ergebnisse des ersten Projektabschnitts präsentiert.
lesen Sie mehr >>>

Weitere Meldungen aus dem Bereich Unternehmen & Branchen finden Sie hier…




Die neuesten Produktberichte



27.09.2016

Bedienung aus einer Hand

Das tragbare Bedien- und Anzeigegerät TB-02 hat die Form eines Tablet-PC und ist mit allen Produkten und Steuerungen des Herstellers kompatibel. Mit nur einem Gerät kann man so alle Produkte programmieren: elektrische Linearan­triebe, Greifer, Rotationsachsen, Tisch- und ­Scara-Roboter sowie die Kartesischen Roboter.
lesen Sie mehr >>>

27.09.2016

Stromqualität effizient überwachen

Der PQC kombiniert die Stärken der Blindleistungsregler mit neuer Funktio­nalität für die Anforderungen moderner Power-Quality-Lösungen. Dank der individuellen Parametrierbarkeit ist er universell einsetzbar. Einfache Montage, intuitive Bedienung und die selbstständige Inbetriebnahme unterstützen den Anwender ebenso wie die integrierte Eigenüberwachung, die langfristig für mehr Betriebssicherheit sorgt und dadurch hilft, ­Kosten zu senken und das Risiko von Netzstörungen zu minimieren.
lesen Sie mehr >>>

27.09.2016

Industriekameras für Standardanwendungen

Die Industriekameras der EX-Serie fokussieren sich auf die wesentlichen standardkonformen Basisfunktionen und eignen sich damit für eine breite Palette von typischen Anwendungen der industriellen Bildverarbeitung. Durch die Integration aktueller CMOS-Sensoren in einem robusten Metallgehäuse können Anwendungen langzeitstabil und zukunftssicher realisiert werden.
lesen Sie mehr >>>

Weitere Produktberichte finden Sie hier…




Die neuesten Fachartikel



Mechatronisches Engineering

Die Entwicklung von Maschinen im Zeitalter von Industrie 4.0 braucht eine integrierte Zusammenarbeit im Engineering. Mechanik, Elektrotechnik und Software müssen ineinandergreifen. Ihr Zusammenwachsen wird mit der Lösung „Syngineer“ unterstützt. Die Kommunikationsplattform bietet Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau optimale Voraussetzungen für ein mechatronisches Engineering. lesen Sie mehr >>>

IO-Link schafft Durchgängigkeit

IO-Link gehört sicher zu den Shooting-Stars der Automatisierungstechnologien. In den vergangenen Jahren hat sich die herstellerunabhängige Steckverbindung – dank ihrer Einfachheit, Robustheit und der niedrigen Kosten – in vielen Anwendungen durchgesetzt. Doch in IO-Link steckt mehr: Zum einen ist IO-Link Enabler für innovative Sensoren und zum anderen sorgt IO-Link für die durch Industrie 4.0 geforderte Datenverfügbarkeit. lesen Sie mehr >>>

Optosensoren ohne Reflektor lösen ­anspruchsvolle Aufgaben

Die zuverlässige Erkennung von transparenten Objekten stellt die Automatisierungstechnik immer noch vor Herausforderungen. Welche Sensortechnologie in einer Anwendung zum Einsatz kommt, ist abhängig von den Umgebungsbedingungen und dem Verschmutzungsrisiko, der Geschwindigkeit der Erkennung, der Reichweite bzw. Objektentfernung sowie den unterschiedlichen Objekt- sowie Materialeigenschaften. Dabei gibt es vor allem im Bereich der optischen Objekt­erkennung ohne Reflektor interessante Neuerungen, wie Baumer zeigt. lesen Sie mehr >>>

Wireless-Technologien für die vernetzte Fabrik

Eine durchgängige Datenkommunikation von den Automatisierungssystemen im Feld (Operational Technology, OT) bis in die industriellen IT-Systeme (IT) ist zwingende Voraussetzung für die Realisierung innovativer Automatisierungssysteme wie Industrie 4.0 sowie für das industrielle Internet der Dinge („IIoT“). Im Vergleich zu den kabelbasierten Feldbus- und Industrial-Ethernet-Netzwerken ist der Anteil der Wireless-Netzwerke in der Industrie heute noch gering. Bisher werden sie meist nur als Punkt-zu-Punkt-Kabelersatz in Anwendungen mit rotierenden oder beweglichen Teilen eingesetzt. Doch die modernen funkbasierten Netzwerke können weit mehr. lesen Sie mehr >>>

Weitere Fachartikel finden Sie hier…