A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum
ETZ Logo VDE Verlag Logo

Fachartikel Ausgabe S1

Hier finden sie die in der Ausgabe S1 des Jahres 2011 veröffentlichten Fachartikel, Reportagen, Applikationsberichte, Interviews und Podiumsdiskussionen.
Die Beiträge enthalten direkte Links zu den Produkten, Normen, Anwendern, Verbänden und Herstellern. Zudem steht jeweils ein pdf des Beitrags entsprechend der Nutzungsrechte zur Verfügung.


Mit Torque-Direktantrieben laufen Kalander rund

Damit die Produktqualität bei der Veredelung von bahnförmigen Materialien gewährleistet werden kann, bedarf es eines gleichmäßigen Rundlaufs in Kalandern. Dementsprechend müssen rotierende Walzen zur Formgebung, Kompression und Kalibrierung mit hoher Präzision angetrieben werden. Mit ihren guten Rundlaufeigenschaften sind Torque-Direktantriebe für solche Aufgaben prädestiniert. lesen Sie mehr >>>

Motion-Control-Erweiterung für CNC- und Roboter-Funktionen

Viele Anwender scheuen die hohen Kosten von proprietären Robotersteuerungen oder sie verfügen nicht über das entsprechende Know-how. Jetzt bietet Lenze eine Möglichkeit, Roboter- und Handling-Funktionen zusammen mit Motion-Contol- und SPS-Funktionen auf einer Hardware-Plattform auszuführen. Damit reduzieren sich die Komponentenkosten und der Engineering-Aufwand. lesen Sie mehr >>>

Effiziente Kommunikationslösung

Die Dipl.-Ing. Kögel & Ernst & Co. GmbH betreibt für ihren eigenen Bedarf einen Motoren- und Pumpenprüfstand, der parallel als Musteranlage der hauseigenen Abteilung Schaltanlagenbau dient. Bei der Steuerung des Prüfstands kommt das Verbindungs- und Kommunikationssystem SmartWire-DT von Eaton zum Einsatz, welches die Analogwerte aus den Leistungsschaltern NZM2 und den elektronischen Motorschutzschaltern PKE in der SPS auswertet. lesen Sie mehr >>>

Dienstleistungen für die funktionale Sicherheit

Die Anforderungen an die Sicherheit von Maschinen und Anlagen steigen stetig. Zusätzlich stellt die neue Normensituation die Maschinen- und Anlagenbauer vor Herausforderungen. Als Anbieter für sichere Automation baut das Unternehmen Pilz das Dienstleistungsgeschäft rund um die funktionale Sicherheit aus und bietet kompletten Service inklusive der CE-Kennzeichnung. lesen Sie mehr >>>

Antriebslösungen mit robustem Feedback-System

Intelligente Antriebslösungen von Nord lassen sich entsprechend dem Baukastenprinzip modular, variabel und individuell an die jeweilige Anwendung anpassen. Zur Hannover Messe werden die Antriebslösungen um Feedback-Systeme ergänzt. Die Redaktion sprach darüber mit Dr. Jürgen Jendryschik, Geschäftsführer bei Nord Drivesystems. lesen Sie mehr >>>

Mit Synchronmotoren zur Weltmeisterschaft

Das Greenteam der Uni Stuttgart hat die Formular Student Electric mit ihrem Elektrorennwagen E0711-1 dominiert. Zwei permanenterregten Synchronmotoren von AMK beschleunigen das Gefährt von 0 km/h auf 100 km/h in 3,3 s. In Echtzeit kommunizieren die Motoren mit den Wechselrichtern und der Steuerung, die ebenfalls der Antriebsspezialist aus Kirchheim/Teck lieferte. lesen Sie mehr >>>

Dezentrale Energieerzeugungsanlagen schützen und überwachen

Je größer der Anteil erneuerbarer Energien im Netz wird, desto wichtiger wird es, dass auch entsprechende Kleinkraftwerke aktiv zur Netzstabilisierung beitragen. Um die Komplexität des Netzmanagements zu reduzieren, müssen diese Anlagen zukünftig Schutzaufgaben selbstständig übernehmen. Mit dem Grid Measurement and Protection Modul stellt Bachmann Electronic nun die passende Lösung bereit. lesen Sie mehr >>>

Funktionsbausteinbibliothek reduziert Programmieraufwand

Mit Kleinsteuerungen lassen sich heute nicht nur unterschiedliche IO-Signale verarbeiten, umfangreiche Kommunikationsmöglichkeiten sorgen auch für den Datenaustausch mit vor- und nachgelagerten Prozessen sowie mit Leitsystemen. Funktionsbausteine bieten eine Möglichkeit, den daraus resultierenden Programmier- und Inbetriebnahmeaufwand zu senken und gleichzeitig die Betriebssicherheit der Automatisierungslösungen zu erhöhen. lesen Sie mehr >>>

Mehr Effizienz bei der Schaltschrank-Klimatisierung

Der Automobilhersteller Daimler AG prüfte die neuen Energiespar-Kühlgeräte der „Blue e“-Generation von Rittal im Livebetrieb. Mit dem Ergebnis: Durch eine geplante Umrüstung von über 250 Kühlgeräten auf die neue energiesparende Gerätetechnik lassen sich 490 t CO 2 pro Jahr einsparen – und Betriebs-kosten im sechsstelligen Bereich. lesen Sie mehr >>>

Smart-RTU für den modernen Energiemarkt

Die durch den Gesetzgeber vorgesehenen finanziellen Anreize zur Errichtung und zum Anschluss von kleinen sowie mittleren dezentralen Erzeugungsanlagen an das vorhandene Mittel- und Niederspannungsnetz verändern zusammen mit der Liberalisierung der Strommärkte immer stärker die Regeln für den Bau und Betrieb von Stromversorgungsnetzen. Der Informationsbedarf aus den Ortsnetzen, die bisher noch nicht überwacht werden steigt. Nur mit zusätzlichen Mess-, Schutz- und Steuereinrichtungen mit dezentraler Intelligenz, wie der Remote Terminal Unit (RTU) von Mauell, lässt sich der sichere Netzbetrieb weiterhin gewährleisten. lesen Sie mehr >>>

Kompakte Rangier- und Potentialverteilerklemmen

In leittechnischen Anlagen der chemischen oder pharmazeutischen Industrie sowie in Raffinerien oder Kraftwerken sind in der Rangierebene überwiegend Rangierverteiler mit Termi-Point-, Wire-Wrap- oder Lötanschlusstechnik zu finden. Diese Anschlusstechnik ist nicht isoliert, ausgeführt und somit vielfältig nachteilbehaftet. Diese Problematik hat Weidmüller aufgegriffen und präsentiert Rangier- und Potentialverteilerklemmen mit dem weiterentwickelten Zugfederanschluss in werkzeugloser Anschlusstechnik. lesen Sie mehr >>>

Elektrofahrzeuge induktiv sicher und effizient laden

Als internationale Leitmesse für hybride und elektrische Antriebstechnologien, mobile Energiespeicher und alternative Mobilitätstechnologien findet die Mobilitec in diesem Jahr im Rahmen der Hannover Messe statt. Was der Antriebsspezialist SEW-Eurodrive aus Bruchsal mit dem Thema Elektromobilität zu tun hat, erfuhr die etz-Redaktion im Gespräch mit Dr. Jochen Mahlein und Thorsten Götzmann. lesen Sie mehr >>>

Verkabelungsaufwand mit IO-Link reduziert

Die SMR Sondermaschinen GmbH nutzt unter anderem bei einer Ventilmontagelinie die Vorteile von IO-Link. Bei dieser werden sowohl IO-Link-fähige Sensoren und Aktoren als auch eine große Zahl nicht IO-Link-fähiger Devices an die Maschinensteuerung angebunden. Der Sensorikspezialist und Connectivity-Anbieter Balluff lieferte hierfür die IO-Link-Komponenten. lesen Sie mehr >>>

Vibrationssichere Elektroinstallation in Windenergieanlagen

Windenergieanlagen stellen besondere Anforderungen an die elektrische Installation – von den Montage- über die Verbindungs- und Kabeltragsysteme bis hin zum Blitz-, Überspannungs- und Brandschutz. Spezialisierte Hersteller bieten Lösungen für die gesamte elektrotechnische Ausstattung aus einer Hand und schaffen somit Vorteile durch aufeinander abgestimmte Komponenten. lesen Sie mehr >>>

Energieverbrauch durch Analysen und Messtechnik optimieren

Einer der entscheidenden Faktoren in allen Bereichen ist der Verbrauch der Ressource Energie in Form von fossilen Energieträgern, wie Kohle, Erdöl oder Gas. So wächst der finanzielle, politische und gesellschaftliche Druck, möglichst effektiv damit umzugehen und den Verbrauch drastisch zu senken. Dementsprechend gewinnt ein Energiemanagement stark an Bedeutung. lesen Sie mehr >>>