A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum
ETZ Logo VDE Verlag Logo

Willkommen im Bereich Fachartikel Archiv 2012

Unter den jeweiligen Ausgaben finden Sie die veröffentlichten Fachartikel, Reportagen, Applikationsberichte, Interviews und Podiumsdiskussionen.
Die Beiträge enthalten direkte Links zu den Produkten, Normen, Anwendern, Verbänden und Herstellern. Zudem steht jeweils ein pdf des Beitrags entsprechend der Nutzungsrechte zur Verfügung.


PXI-Express als Steuerung im Teilchenbeschleuniger

Mit „MedAustron“ entsteht in Wiener Neustadt (Österreich) eines der modernsten Zentren für Ionentherapie und Forschung weltweit. Für die zeitsynchrone Steuerung der Power Converter des Teilchenbeschleunigers kommen schnelle und langzeit­stabile PXI-Express-Systeme von National Instruments zum Einsatz. Die etz-Redaktion sprach mit Dr. Johannes Gutleber vom CERN über das Projekt. lesen Sie mehr >>>

Präzise Messen bei hohen Störspannungen

Bei Messungen im Umfeld von Hochleistungsakkus und Wechselrichtern verursachen die hohen Störspannungen meist falsche oder ungenaue Messergebnisse. Gängige Messinstrumente, deren Eingänge in der Regel auf ein einziges gemeinsames Massepotential bezogen sind, können höheren Präzisionsansprüchen hier nur selten gerecht werden. Eine Lösung verspricht die ISO-Channel-Technologie von Data Translation. lesen Sie mehr >>>

Flexibel adaptierbarer Störlichtbogenschutz

Wenn in Schaltanlagen, zum Beispiel durch einen Isolationsfehler, ein Störlichtbogen entsteht, sind die Personen in der Station gefährdet. Für einen entsprechenden Schutz gibt es passive Systeme. Einen höchstmöglichen Anlagen- und Personenschutz ermöglichen sie jedoch nur in Kombination mit besonders schnellen Erdungsschaltern, wie dem Ufes (Ultra Fast Earthing Switch) von ABB. lesen Sie mehr >>>

Servotechnik macht Wickellösung effizienter

Vorne ziehen, hinten bremsen – je präziser die jeweiligen Kräfte beim Wickeln von ­Produkten miteinander korrelieren, desto besser ist das Ergebnis. Um seine Wickelmaschinen nicht nur in Bezug auf Schnelligkeit und Genauigkeit, sondern auch auf ­Effizienz beim Material- und Energieverbrauch zu optimieren, hat Kocher + Beck zusammen mit AMK eine passende Antriebslösung entwickelt, die auf Servotechnik basiert. lesen Sie mehr >>>

Intelligente Energie­versorgung der Zukunft

Der VDE-Kongress 2012, die internationale Zusammenkunft von ca. 1 400 Fach­leuten vieler Ingenieurbranchen, stand in diesem Jahr in Stuttgart unter dem Motto „Smart Grid – Intelligente Energieversorgung der Zukunft“. Auf der Veranstaltung des VDE wurde unter der Schirmherrschaft von BMFB und BMWi eine veränderte, flächendeckende, energetische Infrastruktur mit neuartigen Geschäftsprozessen diskutiert. lesen Sie mehr >>>

Stellgeräte im Fokus

Stellgeräte haben die Aufgabe, Stoffströme in verfahrenstechnischen Anlagen zu beeinflussen. Sie bestehen aus einzelnen Komponenten, die je nach Aufgabenstellung und Funktion aus Armaturen unterschiedlicher Bauart mit entsprechend dimensionierten Antrieben und Anbauteilen, wie Stellungsreglern, Magnetventilen und Endlagenschaltern zu Stellgeräten zusammengebaut werden. Die Haupt­sitzung 2012 der Namur stellte Stellgeräte in den Fokus. lesen Sie mehr >>>

Modernes Leitsystem für Wasserbetriebe

Die Berliner Wasserbetriebe versorgen mehr als 3,7 Mio. Menschen in Berlin und Umgebung mit Trinkwasser und behandeln das Abwasser von 3,9 Mio. Personen. Als die Leittechnik in die Jahre gekommen war, wurde in dem Projekt LSW II die Hard- und Software der Prozessleitsystemebenen aller Werke und technischen Standorte ersetzt. lesen Sie mehr >>>

Druckmesstechnik steigert Anlageneffektivität

Die Anforderungen an die Messtechnik in einer Molkerei hängen nicht nur von der speziellen Applikation ab, sondern auch von der notwendigen Prozesssicherheit und Flexibilität in der Produktion sowie vom Lagerkonzept. Das Ziel der Molkerei Gropper: die Anlageneffektivität maximieren. Die Lösung: Druckmesstechnik von Endress+Hauser. lesen Sie mehr >>>

Kleinsteuerungen im Überblick

Kleinsteuerungen waren zu Beginn ihrer Entwicklung von den Herstellern als einfacher Ersatz für Zeit- und Funktionsrelais vorgesehen. Zwischenzeitlich bieten diese Geräte in der Vernetzungstechnik, den Programmiersprachen, den Kommunikationsmöglichkeiten, den Visualisierungswerkzeugen und dezentralen Ein-/Ausgangserweiterungen richtungsweisende Lösungen, die selbst bei hochpreisigen Automatisierungssystemen noch vermisst werden. lesen Sie mehr >>>

Funktionale Sicherheit für modulare ­Maschinenkonzepte

Maschinen- und Anlagenbauer stehen nicht selten vor der Aufgabe, verschiedene Module einer Maschine zu koppeln. Was früher auf sicherheitstechnischer Seite nur aufwendig über konventionelle Signale realisierbar war, lässt sich heute elegant über die sichere Querkommunikation lösen, wie Johanna Schüßler, ­Produktmanagerin bei Bihl+Wiedemann, der etz-Redaktion versichert. lesen Sie mehr >>>

Trends in der Signaltechnik

In der Signaltechnik geht es heute nicht mehr einzig darum, Produkteigenschaften zu verbessern. Statt dessen gilt es, Signalgeräte in übergreifende Konzepte einzubinden. Ein Thema ist Lean Production, dem sich Werma mit einer Reihe Neuentwicklungen verstärkt angenommen hat. Über Details ­dazu sowie über weitere Entwicklungstrends sprach die etz-Redaktion mit dem Vertriebsleiter Andreas Gebert. lesen Sie mehr >>>

Energie- und Netz­störanalyse mit Niveau

Industrie, Handel, Gesundheitswesen, Banken und viele andere Dienstleistungsbereiche sind abhängig von elektrischen und elektronischen Systemen. Vor allem diese Systeme beeinflussen die Netzqualität in vielfältiger Weise, reagieren aber selbst empfindlich auf jede Störung. In modernen Betrieben zählt es deshalb zur unternehmerischen Verantwortung, das eigene Stromnetz rund um die Uhr und in jeder Situation im Griff zu haben. lesen Sie mehr >>>

Automatisierte Schaltschrankkonstruktion

Dass ein Roboterhersteller die Konstruktion und Fertigung seiner Produkte automatisiert, ist nur folgerichtig – schließlich sind Roboter geradezu das Sinnbild der industriellen Automation. Die Kuka Roboter GmbH ist dabei weit fortgeschritten und erzeugt die Schaltpläne der Elektrokonstruktion inzwischen vollständig selbsttätig – ohne Beteiligung eines Konstrukteurs, sofern der Kunde nur Standard-Optionen wünscht. Die Voraussetzungen schafft das Eplan Engineering Center (EEC), das bei Kuka direkt mit dem Enterprise Resource Planning (ERP) verbunden ist. lesen Sie mehr >>>

Frequenzumrichter für die Fertigungsindustrie

Zur SPS IPC Drives präsentiert Control Techniques eine neue Frequenzumrichter-Reihe für Automatisierungsaufgaben in der verarbeitenden Industrie. Sie umfasst sieben Modelle, von denen jedes auf eine bestimmte Zielapplikation zugeschnitten ist. Je nach Variante sind Standard-Asynchron-, Synchron-, Hochleistungsservo- und Linearmotoren ansteuerbar. Zum schnellen Datenaustausch wird auf Standard-Ethernet gesetzt. lesen Sie mehr >>>

Kompakte Motorstarter mit Hybridschalttechnik

Die kompakten Wendestarter in Hybridschalttechnik „MOTUS ContactronControl“ von Wöhner sparen Platz und reduzieren den Verdrahtungsaufwand. Aber nicht nur deswegen kommen sie in den Metallbearbeitungsmaschinen der Kreuztaler Heinrich Georg Maschinenfabrik zum Einsatz. lesen Sie mehr >>>

Frequenzumrichter universell einsetzbar

Moderne Frequenzumrichter sollen nicht nur die speziellen Anforderungen der jeweiligen Prozesse erfüllen und einen Beitrag zur Energieeinsparung sowie zur Senkung der Betriebskosten leisten, sondern auch einfach ausgewählt, eingesetzt und gewartet werden können. Mit seiner Benutzerfreundlichkeit, Flexibilität und Kommunikationsfähigkeit sowie der direkten Drehmomentregelung kommt der Industrial Drive ACS880 diesen Wünschen nach. lesen Sie mehr >>>

Smart-Meter-Kommunikation: sicher, aber funktionsüberladen

Ende Mai veröffentlichte das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik den neuen Entwurf zur TR 03109 „Anforderungen an die Interoperabilität der Kommunikations­einheit eines intelligenten Messsystems“. Durch diesen Entwurf wird erstmals deutlich, wie sich Daten-Gateways für Wärmepumpen, Blockheizkraftwerke und Photovoltaik­anlagen mit dem Smart-Meter-Gateway verbinden müssen und welche technischen Möglichkeiten diese Anbindung bietet. Der tatsächliche Nutzen ist allerdings unklar. lesen Sie mehr >>>

Energiedatenerfassung in der Schwerindustrie

Die wirtschaftliche Effizienz spielt neben den direkten Stromkosten und der effek­tiven Kapazitätsauslastung der Energieverteilungssysteme und -einrichtungen eine wichtige Rolle. Um eine kontinuierliche Energiedatenerfassung umzusetzen, sucht das Unternehmen Sket Industriepark GmbH Unterstützung bei der Janitza Electronics GmbH und der Hit High Tech Ingenieurgesellschaft mbH. lesen Sie mehr >>>

Ex-Remote-IO-System besteht Praxistest

Das Remote-IO-System für den Ex-Bereich von Bartec vereinfacht die Schaltungstechnik, kommt ohne Trennschaltverstärker aus, reduziert so den Platzbedarf für die Steuerung und kann in Ex-Zone 1 und 2 in einen Standard-Industrieschaltschrank integriert werden. All diese publizierten Eigenschaften hat es nun bei dem Spraydosen- und Lackstiftehersteller Motip Dupli in der Praxis nachgewiesen. lesen Sie mehr >>>

Sensoren für die Palettenfördertechnik

Zur wirtschaftlichen Beförderung, Gruppierung und Palettierung der Flaschengebinde setzt die Brandenburger Urstromquelle (BUQ) auf Schaefer-Palettenfördertechnik. Dabei trägt Sensorik von Leuze Electronic dazu bei, dass die Anlagen sicher und effizient arbeiten. lesen Sie mehr >>>

Profinet-Integration mit Highspeed

Mit der Spezifikation V2.3 erreicht Profinet Zykluszeiten von 31,25 µs. Die Inte­gration dieser Hochgeschwindigkeit in Feldgeräte stellt Hersteller vor eine Herausforderung. Neue Profinet-Technologiekomponenten helfen Geräte­entwicklern, eine zuverlässige Implementierung kostengünstig zu realisieren. lesen Sie mehr >>>

Dezentrale Verteilung von Ethernet-Daten

Der Maschinenbau von Phoenix Contact verfügt seit vielen Jahrzehnten über die Kompetenz, den unternehmensinternen Kunden vom einfachen Werkzeug bis zur komplexen Montagelinie alle für die Produktion benötigten Betriebsmittel zur Verfügung zu stellen. Mit Switch-Technologie in Schutzart IP65/66/67 verringert sich der Verdrahtungsaufwand. lesen Sie mehr >>>