A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum
ETZ Logo VDE Verlag Logo

Fachartikel Ausgabe 5

Hier finden sie die in der Ausgabe 5 des Jahres 2012 veröffentlichten Fachartikel, Reportagen, Applikationsberichte, Interviews und Podiumsdiskussionen.
Die Beiträge enthalten direkte Links zu den Produkten, Normen, Anwendern, Verbänden und Herstellern. Zudem steht jeweils ein pdf des Beitrags entsprechend der Nutzungsrechte zur Verfügung.


Radialventilatoren: Hybridkonstruktion für hohe Effizienz

Eine neue Baureihe von Radiallüftern übertrifft schon heute die Forderungen der ErP-Richtlinie. Mit einem optimierten Außenläufermotor, elektronischer Kommutierung und aerodynamisch neu gestaltetem Lüfterrad benötigen die Lüfter im Vergleich zu den älteren Modellen weniger Energie und haben eine leiseres Laufgeräusch. lesen Sie mehr >>>

Störungsfreie Frequenzumrichter

Aufgrund der pulsweitenmodulierten Ausgangsspannung erzeugen Frequenzumrichter EMV-Störungen, die zu Problemen im Netzwerk führen können. Um dies zu verhindern, werden neben den Zusatzkosten für Filter und geschirmte Leitungen auch Motorlagerschäden immer noch als unvermeidbar akzeptiert. Dabei bietet Igel Electric mit den Frequenzumrichtern ISA Drives Sinus eine Alternative. lesen Sie mehr >>>

Linearantriebe mit integrierter Bussteuerung

Da Anwendungen immer komplexer und anspruchsvoller werden, müssen auch Linearantriebe mehr können, als ein- und ausfahren. Die Kommunikation über ein Bussystem hilft, Kosten zu sparen und Anwendungen zu optimieren. Aus diesem Grund bietet Linak Linearantriebe mit eingebauter Bussteuerung. lesen Sie mehr >>>

Bessere Kommunikation mit weniger Geräten

Das System Stressometer von ABB Force Measurement erhöht die Qualität, reduziert die Kosten und vereinfacht die Steuerung von Walzwerken. Um die Datenkommunikation zu verwalten wurden anfangs jedoch bis zu sechs Netzwerk-Produkte benötigt. Die neue Lösung mit dem Layer-3-Switch Redfox von Westermo ist günstiger, einfacher und zuverlässiger. lesen Sie mehr >>>

Sicherheitstemperaturbegrenzer und -wächter mit Atex-Zulassung

Mit Sicherheitstemperaturbegrenzern lassen sich in der chemischen Industrie, der Lebensmittelindustrie, dem Ofenbau und der Papierindustrie Gefahrenpotentiale frühzeitig und sicher erkennen. Ein besonderer Vorteil entsteht, wenn sie aufgrund ihrer Bauart auch im Ex-Bereich eingesetzt werden können. lesen Sie mehr >>>

Roboter energieeffizient steuern und programmieren

Im Hinblick auf einen energieeffizienten Betrieb wurden die Programmierung und die Steuerung von Robotern lange Zeit kaum beachtet. Dabei lassen sich durch optimierte Verfahrwege signifikante Einsparpotenziale erzielen. Ausgeklügelte und einfach zu bedienende Softwaretools können dabei eine große Hilfe sein. lesen Sie mehr >>>

Anforderungen an Industriekameras in Roboterapplikationen

Kameras, die im Roboterbereich zum Einsatz kommen, müssen spezielle Anforderungen erfüllen. Dazu zählt beispielsweise, dass sowohl die Kamera selbst als auch ein Schutzgehäuse möglichst leicht sein sollten. Stemmer Imaging hat unter anderem für diesen Anspruch leichtgewichtige Kamera-Schutzgehäuse im Programm. lesen Sie mehr >>>

Funktionsintegration auf einer Plattform

Das modulare elektrische Terminal von Festo ermöglicht es, viele Funktionen bis hin zu Motion Control, Safety oder Diagnose zu integrieren. Auch die Steuerungswelt des Unternehmens, die bis in die Robotik hinein reicht, zeichnet sich durch Modularität und Flexibilität aus. lesen Sie mehr >>>

HMI für Individualisten

Um den Bediener mit allen erforderlichen Mitteln auszustatten, um industrielle Prozesse und Informationsaufgaben mit Alltagsroutine abwickeln zu können, hat der HMI-Spezialist Beijer Electronics vor über einem Jahr eine neue Visualisierungsplattform auf den Markt gebracht. Darüber, wie sich diese in Kombination mit den verschiedenen Panelserien entwickelt, sprach die etz-Redaktion mit Michael Klein und Dirk Hartmann. lesen Sie mehr >>>

Skriptsprache für neue Möglichkeiten in der BV-Applikationsentwicklung

Eine Skriptsprache eröffnet neue Möglichkeiten für die Applikationsentwicklung in der Bildverarbeitung. Dazu kombiniert sie die Flexibilität der Skriptsprachen-Technologie mit der Geschwindigkeit von C/C++ und bietet einen komfortablen Zugriff per Webtechnologie. Wenn das webbasierte Benutzer-Interface installiert ist, lassen sich Pflege und Erweiterung des kompletten Systems auch von unerfahrenen Benutzern durchführen. lesen Sie mehr >>>

Lückenlose Identifikation von Autoscheiben mit RFID-Technologie

In der Automobilindustrie und bei deren Zulieferern sind Flexibilität und optimierte Prozesse entscheidende Faktoren. RFID-Lösungen, wie die von Leuze Electronic, helfen dabei die internen Prozesse zu optimieren, insbesondere wenn auch Ex-Bereiche, etwa in Lackieranlagen, mit einzubeziehen sind. lesen Sie mehr >>>

Pressen mit Präzision

An seinen Brikettierpressen und Schreddern erfasste Weima die Wege von Pressstempel, Pressform und Vorverdichter bisher mit induktiven Näherungsschaltern. Um Produktions- und Servicezeiten zu reduzieren, wurden die aufwändigen Konstruktionen jetzt durch induktive Linearwegsensoren von Turck ersetzt. lesen Sie mehr >>>

Anlagenübergreifende Safety-Kommunikation

Bislang endeten Sicherheits-Betrachtungen an den Systemgrenzen eines von einer Safety-Steuerung betriebenen Anlagenteils. Durch ein sicheres Gateway, mit dem sowohl Standard- als auch sichere IO-Signale anlagen- und damit steuerungsübergreifend von einem in ein anderes Profinet-Netzwerk übertragen werden können, lassen sich diese Grenzen überwinden. lesen Sie mehr >>>

Profinet: Kürzere Zykluszeiten eröffnen neue Anwendungsfelder

In der Profinet-Spezifikation V2.3 wurden Mechanismen definiert, welche die Datenübertragung noch einmal beschleunigen. Mit Fast Forwarding, Dynamic Frame Packing und Fragmentation sind nun Zykluszeiten von bis zu 31,25 µs zusammen mit einer hochgenauen Taktsynchronität möglich. Damit eröffnen sich Profinet neue Anwendungsfelder, bis ins Highspeed-Segment. lesen Sie mehr >>>