A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum
ETZ Logo VDE Verlag Logo

Willkommen im Bereich Fachartikel Archiv 2013

Unter den jeweiligen Ausgaben finden Sie die veröffentlichten Fachartikel, Reportagen, Applikationsberichte, Interviews und Podiumsdiskussionen.
Die Beiträge enthalten direkte Links zu den Produkten, Normen, Anwendern, Verbänden und Herstellern. Zudem steht jeweils ein pdf des Beitrags entsprechend der Nutzungsrechte zur Verfügung.



Automatisiertes Engineering für die Temperiertechnik

Wenn die Erstellung der Fertigungsunterlagen zum Dauerengpass im Betrieb geworden ist, kann automatisiertes Engineering aus der Schwachstelle eine Stärke machen. Single Temperiertechnik GmbH, Spezialist für Flüssigmedien- Temperaturführung in industriellen Produktions- und Prüfprozessen, hat mit dem Eplan Engineering Center den durchschnittlichen Aufwand für die Schaltplan- und Stücklistenerstellung bei Standardprodukten von 3 h auf 10 min bis 15 min reduziert. Der Ertrag: Schnellere Durchlaufzeiten, bessere Reaktion auf Kundenanforderungen und mehr Flexibilität im Personaleinsatz. lesen Sie mehr >>>

Power+Boards im Bundle

Seit knapp 20 Jahren liefert Bicker Elektronik Stromversorgungslösungen in die Industrie und die Medizintechnik. Dabei gehören auch „Power+Board“-Bundles zum Leistungsspektrum. Bei diesen setzt das Unternehmen unter anderem auf Industrie-Mainboards von Kontron. Vorteile für den Kunden ergeben sich beispielsweise aufgrund der vorgetesteten und damit nachgewiesenen Kombinationsmöglichkeit lesen Sie mehr >>>

Betriebssicherheit im Ex-Bereich

Bei Anlagen mit explosionsfähigen Bereichen müssen Planer, Errichter und Betreiber gut zusammenarbeiten, wenn eine sichere Anlage entstehen soll. Spezialisten sind gefragt, wenn die Technischen Regeln für Betriebssicherheit umgesetzt und entsprechende Blitz- sowie Überspannungsschutzmaßnahmen installiert werden sollen. lesen Sie mehr >>>

Filter lösen Oberschwingungsprobleme

Der verstärkte Einsatz von Geräten mit B2-Gleichrichtern, wie zum Beispiel Energiesparlampen, LED-Leuchtstoffröhren, Computernetzteilen und Antrieben mit Frequenzumrichtern, führt in Gebäuden, Firmen und Privathaushalten immer häufiger zu einer Überhitzung von Neutralleitern. Außerdem kann man in diesen Fällen auch eine stark verzerrte Netzspannung messen, die in zahlreichen Fällen zu Fehlfunktionen oder zur Zerstörung von Maschinen und Geräten führt. Die Installation eines passiven Filters mit Saugkreis löst das Problem. lesen Sie mehr >>>

Schaltgeräte sprechen Wireless-Safe

Steute bietet schon seit einigen Jahren Schaltgeräte mit Wireless Communication an. Unter der Bezeichnung „sWave“ wurde eine eigene Funktechnologie auf den Markt gebracht. Mit „sWave-safe“ folgte dann die sichere Variante. Die etz- Redaktion sprach mit Andreas Schenk, Produktmanager Wireless, über Details, Märkte, Ziele und neue Produkte zur SPS IPC Drives. lesen Sie mehr >>>

Servoantriebe ersetzen Hydraulikzylinder

Der Maschinenbauer Schmale hat in seinen Produktionsanlagen zur Draht-, Rohr- und Bandverarbeitung Hydraulikzylinder durch servoelektrische Antriebe ersetzt. Mit Servoaktuatoren der Wittenstein Motion Control GmbH ist die Vision von einer ölfreien Maschine damit zur zukunftssicheren Realität geworden. lesen Sie mehr >>>

NSHV-Formunterteilung sorgt für Sicherheit am Hochofen

Seit einigen Jahren kommt bei der Errichtung von Niederspannungshauptverteilungen (NSHV) immer häufiger die Forderung nach einer Formunterteilung auf. So auch bei einem aktuellen Projekt, bei dem der Schaltanlagenbauer Bücking & Leube die Niederspanungshauptverteilung (NSHV) eines Hochofens in einem zentraleuropäischen Stahlwerk umrüstet. Zum Einsatz kommt dabei der Systembaukasten „Ri4Power“ von Rittal, der alle Anforderungen erfüllt und gleichzeitig eine unkomplizierte Planung und Montage gewährleistet lesen Sie mehr >>>

Flexibel stanzen mit Präzision und hoher Geschwindigkeit

Schwaben sind fur ihren Erfindungsreichtum bekannt. Ein gutes Beispiel dafür ist KMS Automation. So hat der Maschinenbauer eine Stanzmaschine für dünne Folien entwickelt, die höchste Anforderungen erfüllt. Grundlage für das Ausführen von mehr als 1.500 Stanzvorgängen in der Minute mit einer Genauigkeit von ±5 μm ist reaktionsschnelle Antriebstechnik von Promicon. lesen Sie mehr >>>

Sicherheit und Offenheit in verteilten Energienetzen

Durch den Umstieg auf regenerative Energieerzeugung sowie den Aus- und Umbau des Verteilnetzes besteht in Zukunft ein erhöhter Bedarf an Kommunikation und Netzautomation im sogenannten Smart Grid. Die sogenannten signalorientierten Datenmodelle, die in der Fernwirktechnik heute noch überwiegend zum Einsatz kommen, eignen sich dafür nur bedingt. Für den zukünftigen Aufbau des Verteilnetzes bietet sich hingegen die Kommunikation nach IEC 61850 mit ihrem objektorientierten Datenmodell und der Klartextadressierung an. lesen Sie mehr >>>

Retrofit-CMS für Energieversorger

Immer mehr Energieversorgungsunternehmen setzen in ihren Anlagen auf Condition-Monitoring-Systeme. Eingesetzt wird dabei beispielsweise das nach den Richtlinien des Germanischen Lloyd zertifizierte CMS von Bachmann Electronic. Schon seit Langem reduzieren Betreiber von Windenergieanlagen damit die Stillstandszeiten ihrer Turbinen und steigern so deren Effizienz. Mit einer neuen Variante, dem Retrofit-CMS, bringt das Unternehmen nun eine alternative Lösung auf den Markt. lesen Sie mehr >>>

Prozessvisualisierung im Ex-Bereich

Ex-geschützte Panel-PC zur Steuerung und Visualisierung von Prozessen vor Ort machen Maschinen und Anlagen bedienfreundlich, hoch verfügbar und kosteneffizient. Bartec hat bei seiner Polaris-Baureihe zudem großen Wert auf Security gelegt und trägt diesem Aspekt mit verschiedenen Sicherheitsmechanismen Rechnung lesen Sie mehr >>>

Unternehmensführungssysteme mit intuitiver 3D-Navigation

Über die grafische Darstellung von Anlagendaten verschaffen sich Führungsteam und Bedienpersonal ein schnelles Bild von Trends, Engpässen usw. Wichtig ist dabei, dass die Daten immer aktuell, fehlerfrei und den Berechtigten zugänglich sind. ABB hat nun zusammen mit dem Interactive Institute Umeå das Proof-of-Concept- System entwickelt. Dabei erfasst ein Tool automatisch Daten aus verschiedenen Quellen und setzt sie in den gewünschten Zusammenhang. Die Visualisierung erfolgt auf einem Multitouch-Bildschirm mit intuitiver 3D-Navigation. Für die Zellstoff- und Papierfabrik von SCA im schwedischen Obbola ist dieses Werkzeug bereits Realität geworden. lesen Sie mehr >>>

Wenn es auf Nuancen ankommt

Bei der Fertigung von Dreh- und Frästeilen sind maximale Konturgenauigkeit und Oberflächengüte im μm-Bereich gefragt. Deshalb müssen moderne Bearbeitungszentren von thermischen Umgebungseinflüssen weitestgehend freigemacht werden. Bei Deckel Maho kompensiert die CNC-Steuerung Temperaturschwankungen wirtschaftlich und exakt mithilfe der Module Masi68-Pt100 von Murrelektronik. lesen Sie mehr >>>

Sicherheitstechnik in einer Karosseriebaulinie

Die Karosseriebaulinie, auf der der neue Audi A3 der dritten Modellgeneration am Standort Ingolstadt gefertigt wird, basiert auf moderner Sicherheitstechnik. Die sicherheitsgerichteten Daten werden entweder direkt von den Profinet-Teilnehmern oder über Profisafe-IO-Module an die Anlagensteuerung mit integrierter Safety-SPS weitergeleitet und dort verarbeitet. Profisafe-Gateways koppeln die Steuerungen der einzelnen Sicherheitsbereiche dann miteinander (Bild 1). lesen Sie mehr >>>

Gabelsensoren und Barcodeleser für Preisauszeichnungswaagen

Leich und Mehl produziert seit mehr als 25 Jahren Preisauszeichnungswaagen. Bei seiner neuesten Waagengeneration setzt der Spezialist auf Gabelsensoren und Barcodescanner von Leuze Electronic. Dabei überzeugten den Maschinenbauer unter anderem die Kompaktheit und dennoch hohe Leistungsfähigkeit der Komponenten. lesen Sie mehr >>>

RFID-Systeme ermöglichen variantenreiche Fertigung

Der harte Wettbewerb in vielen Märkten erfordert oft ein immer individuelleres Produktangebot. Doch wenn ein Unternehmen den Schritt von standardisierten Massen- hin zu individualisierten Serienprodukten macht, ist es einem umfassenden Transformationsprozess ausgesetzt. Besonders betroffen: die Produktionsgestaltung. Mit der Radio-Frequency-Identification (RFID) lassen sich die Herausforderungen einer variantenreichen Fertigung kleiner Losgrößen kostengünstig und effektiv erfüllen. lesen Sie mehr >>>

Schleifringe für die Verpackungsindustrie

Speziell für den Einsatz in der Verpackungsindustrie hat Kübler sein Produktportfolio Übertragungstechnik um zwei neue Schleifringe erweitert. Der eine zeichnet sich durch seine kontaktlose Signalübertragung aus, der andere durch Bürstenschleifer-Signalübertragung und damit den Verzicht auf Kontaktöl. lesen Sie mehr >>>

IO-Link-Vorteile bei Presswerkzeugen genutzt

Die Läpple Blechverarbeitung, Systemlieferant von Pressteilen für die Automobilindustrie, hat eine seiner Pressenlinien auf IO-Link-Verdrahtung umgestellt. Zusätzliche Vorteile für die Werkzeugidentifikation bringt der unter IO-Link spezifizierte Parameter „Application specific Tag“. Unterstützt wurde Läpple mit Produkten und Know-how vom Sensorspezialisten und Networking-Anbieter Balluff. lesen Sie mehr >>>

Montagetisch für den Schaltschrankservice

Wo Schaltschränke bestückt werden, verbringen die zuständigen Bearbeiter viel Zeit in gebückter Haltung über dem Gehäuse, das auf einer Werkbank oder einem Auflagebock liegt. Dem schmerzenden Rücken kann mit den Montagetischen des Schaltschrankexperten Lohmeier vorgebeugt werden. Die Montagehelfer dienen als mobile, flexible Verdrahtungsstationen – seit Kurzem auch in der Werkstatt des Elektronikhändlers RFD Electronic. lesen Sie mehr >>>

Schaltschrankbau mit Brief und Siegel

Wer Schaltschränke zur Steuerung von Maschinen und Anlagen baut oder betreibt, hat eine Reihe von Richtlinien zu beachten. Dazu gehört auch die normgerechte, vollständige und aktuelle Dokumentation. Wer also Schaltschränke liefert, sollte wissen, welche Unterlagen mit dabei sein müssen lesen Sie mehr >>>