A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum
ETZ Logo VDE Verlag Logo

12.05.2017

Condition Monitoring für Schaltschränke

Der Schaltschrankwächter IM12-CCM erfasst nicht korrekt geschlossene Türen sowie das Überschreiten von Feuchte- und Temperatur-Grenzwerten. Er registriert auch unbefugten Zugriff an Schaltschränken, was ihn zum Manipula­tionsschutz im Rahmen des IT-Sicherheitsgesetzes befähigt. Das 12,5 mm schmale Hutschienengerät lässt sich leicht in bestehende Schaltschränke installieren. Der IM12-CCM besitzt einen internen Datenlogger mit Zeitstempel und speichert Daten bis zu zwei Jahren. So können Anwender schleichende Veränderungen auch über längere Zeiträume erkennen und die Ursache beheben. Standardmäßig verfügt der IM12-CCM über zwei Schaltkontakte sowie eine IO-Link-Schnittstelle. Im Quick-Teach-Modus kann der Anwender die Grenzwerte vor Ort ganz einfach einstellen. Alternativ ist eine Parametrierung über IO-Link oder ein FDT-Framework wie Pactware möglich.

Hans Turck GmbH & Co. KG, Tel. 02 08/49 52-0, more@turck.com, www.turck.com