A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

Das Online-Portal der Zeitschrift etz elektrotechnik & automation liefert Ihnen die aktuellsten Meldungen aus den Bereichen Unternehmen & Branchen, sowie die neuesten Produktberichte und Fachartikel aus den Bereichen Fertigungs- & Maschinenautomation, Prozess- & Energieautomation, Antriebs- & Schalttechnik und Komponenten & Peripherie.



Die neuesten Branchenmeldungen



10.12.2018

Videc nimmt MES-Lösung von GE ins Portfolio

Das Softwareunternehmen Videc erweitert sein Portfolio nun um die MES-Lösung Plant Applications von GE. Auf der SPS IPC Drives wurde diese Lösung neben der neuen Version des Scada-Systems „iFIX“ 6.0 und der Cloud-basierten IIoT-Plattform Predix der Fachöffentlichkeit erstmalig präsentiert.
lesen Sie mehr >>>

06.12.2018

ZVEI: 5G industriefähig ausbauen und die Wettbewerbsfähigkeit stärken

Auf der SPS IPC Drives 2018 kommentierte Roland Bent, Vorstandsmitglied im ZVEI-Fachverband Automation, die Entscheidung der Bundesnetzagentur über die 5G-Frequenzvergabe so: „Die Anforderungen der Industrie hat der ZVEI erfolgreich in die 5G-Vergabe der Bundesnetzagentur eingebracht.“ Von Beginn an habe sich der Verband für die Reservierung des Bereichs 3,7 GHz bis 3,8 GHz für industrielle Anwendungen und die Vergabe entsprechender lokaler Lizenzen in diesem Bereich eingesetzt. „5G-Technologie ermöglicht, bei Industrie 4.0 den nächsten großen Schritt zu machen. Deshalb ist es richtig, dass die Industrie lokale Netze aufbauen kann“, so R. Bent weiter.
lesen Sie mehr >>>

05.12.2018

Infotage zu den TAR Mittel- und Hochspannung

Im Rahmen der TAR-Infotage „Mittel- und Hochspannung“, die am 2. und 3. April 2019 in Leipzig stattfinden, werden die teils komplexen Inhalte der Technischen Anschlussregeln (TAR) Mittelspannung und Hochspannung des VDE näher erläutert. Experten, u.a. von VDE (FNN), Tennet TSO, Mitteldeutsche Netzgesellschaft Strom, Netze BW, E.ON Edis, SMA Solar Technology, LEW Verteilonetz sowie FGH Zertifizierungsgesellschaft, referieren an den beiden Tagen über die Neuerungen sowie Anforderungen der neuen VDE-Anwendungsregeln. Diese sind Teil der Aktivitäten von VDE/FNN das System auf die zunehmende Einspeisung erneuerbarer Energien im Sinne der Energiewende vorzubereiten.
lesen Sie mehr >>>

Weitere Meldungen aus dem Bereich Unternehmen & Branchen finden Sie hier…




Die neuesten Produktberichte



10.12.2018

Mehr Energie auf kleinem Raum

Der Batteriespeicher Myreserve Matrix verfügt, dank leistungsfähigerer Zellen, jetzt über 10 % mehr Energieinhalt – bei gleichbleibend geringem Volumen. Die bisherige Speicherkapazität einer einzelnen Batterie erhöht sich dadurch auf 2,4 kWh. Ein Speicher mit einer Steuerungseinheit und fünf Batteriemodulen erreicht damit eine maximale Kapazität von 12 kWh.
lesen Sie mehr >>>

07.12.2018

Power-Management-System mit Touchpanel

Das intelligente Power-Management-System der PMD-Serie ermöglicht eine einfache Steuerung und Überwachung des Energieverbrauchs in Echtzeit. Über das integrierte LCD-Touchpanel ist die Überwachung aller angebundenen Messgeräte sowie die Anpassung deren Parameter direkt vor Ort möglich. Damit erhalten Anwender einen schnellen Überblick über die Leistungsdaten ihrer Anlagen.
lesen Sie mehr >>>

07.12.2018

Hybridwechselrichter: the next generation

Die Nachfolgegeneration des Piko MP, der Piko MP Plus, ist jetzt in den drei Leistungsklassen 3 kW, 3,6 kW und 4,6 kW mit zwei MPP-Trackern erhältlich und kann über entsprechendes Zubehör batteriefähig gemacht werden. Darüber hinaus ermöglichen die einphasigen Hybridwechselrichter auch die Zwischenspeicherung aus AC-Energiequellen.
lesen Sie mehr >>>

Weitere Produktberichte finden Sie hier…




Die neuesten Fachartikel



Mehr Kompatibilität bei sicheren digitalen Schnittstellen

Da eine digitale Schnittstelle bei der funktionalen Sicherheit neben den zwei Grundzuständen zusätzliche (aufmodulierte) Signale überträgt, sind die Sensoren, Aktoren und Steuerungen unterschiedlicher Hersteller in der Praxis nicht generell kompatibel. Die Ursache für die Fehlfunktion zu finden gestaltet sich dann jedoch recht aufwändig. Um hier Abhilfe zu schaffen, hat der ZVEI ein Positionspapier zu Klassifizierung von sicheren elektronischen 24-V-Schnittstellen veröffentlicht. Über den Inhalt sprach die etz-Redaktion mit Helmut Börjes, Carsten Gregorius, Ralf Kaptur und Volker Schwidden. lesen Sie mehr >>>

Der Industrie-4.0-Antrieb

Die Kernkomponente Antrieb durchläuft ganz unterschiedliche Wertschöpfungsprozesse: von der Planung und Herstellung über die Integration in Maschinen bis hin zur Inbetriebnahme und schließlich der Nutzung im Produktionsprozess. Elektrische Antriebe machen im Verbund mit Sensoren und IT-Lösungen ein Umdenken von Aktoren möglich. Somit stellen sie Initiatoren von Industrie 4.0 (I4.0) dar. Die Antriebstechnik sieht sich daher in der aktiven Rolle, die Gestaltung des künftigen Industrieprodukts Antrieb 4.0 voranzutreiben. lesen Sie mehr >>>

Modulare Anlagen in den Startlöchern

Lange Zeit war das Bild der Prozessindustrie von kontinuierlichen Prozessen geprägt, deren Anlagen teils über Jahrzehnte produzierten. Auf diese wird man in Zukunft nicht verzichten, dennoch steigt die Nachfrage nach einer modularen Anlagentechnik, die als wichtiger Teil der Vision Prozessindustrie 4.0 gesehen wird. lesen Sie mehr >>>

Einfache Anlagenanbindung vom Feld zur Cloud

Anlagenbetreiber in der Fabrik- und Prozessautomation, der Energie- und Wasserwirtschaft arbeiten mit Systemen, die über Jahre gewachsen sind. Sollen Daten von verteilten Anlagen zentral gesammelt und ausgewertet werden, ist das eine Herausforderung: Sichere Punkt-zu-Punkt-Verbindungen erfordern IT-Know-how auf beiden Seiten und auch Cloudlösungen müssen erst einmal sicher mit der Anlage verbunden werden. Ein Automatisierer möchte sich jedoch primär um seine Prozesse kümmern und nicht um IT-Infrastruktur und IT-Security. Sein Traum: eine einfache, skalierbare Komplettlösung von der Feldebene bis zur Cloud. lesen Sie mehr >>>

Weitere Fachartikel finden Sie hier…