A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

Das Online-Portal der Zeitschrift etz elektrotechnik & automation liefert Ihnen die aktuellsten Meldungen aus den Bereichen Unternehmen & Branchen, sowie die neuesten Produktberichte und Fachartikel aus den Bereichen Fertigungs- & Maschinenautomation, Prozess- & Energieautomation, Antriebs- & Schalttechnik und Komponenten & Peripherie.



Die neuesten Branchenmeldungen



17.08.2018

AMA veröffentlicht Branchenführer Sensorik und Messtechnik

Der AMA Verband für Sensorik und Messtechnik (AMA) hat eine komplett überarbeitete und aktualisierte Ausgabe seines Branchenführers veröffentlicht. Die Verbandspublikation informiert auf 128 Seiten über Anbieter von Sensoren, Messtechnik und Dienstleitungen für unterschiedliche Anwenderbranchen. Der AMA Branchenführer 2018/2019 kann ab sofort kostenlos beim AMA Verband bestellt oder online genutzt werden.
lesen Sie mehr >>>

15.08.2018

Neuer Vertriebsleiter Süd bei Schmersal

Die Schmersal Gruppe hat mit Andreas Balack einen neuen Leiter für die Vertriebsregion Süd. Der 44-jährige verfügt über mehr als 20 Jahre Vertriebserfahrung sowie über fundierte Branchenkenntnisse im Bereich des Maschinenbaus und der funktionalen Maschinensicherheit. Bei Schmersal leitet er nun ein heterogenes, 25-köpfiges Team, das aus Kundendienstmitarbeitern, Produktmanagern und Ingenieuren besteht.
lesen Sie mehr >>>

09.08.2018

Reparaturkit für Rotorblätter

Die Reparaturkits bestehen aus dem Harz Epotec YD 580SP sowie den Härtern Epotec TH 9253 bzw. TH 9254 für schnelle bzw. Standard-Reaktivität. Sie bestechen durch ihre gute Kombination von Verarbeitungseigenschaften und passen zu den meisten Laminatherstellungstechniken unter variierenden Umweltbedingungen.
lesen Sie mehr >>>

Weitere Meldungen aus dem Bereich Unternehmen & Branchen finden Sie hier…




Die neuesten Produktberichte



10.08.2018

Leistungsstarker Edge Controller

Der Edge Controller ermöglicht es, Daten mit einem einzigen Gerät zu sammeln, auszuwerten und in die Cloud zu übertragen. Der leistungsstarke Industrie-PC kann sogar für umfangreiche Big-Data-Analysen und Machine Learning eingesetzt werden. Zugleich ist er eine vollwertige Industrie-Steuerung.
lesen Sie mehr >>>

09.08.2018

Robuste IO-Module mit Protokollwechsel

Die IO-Module Solid67 machen Installationen im Feld einfacher und sind besonders attraktiv für Anwendungen mit IO-Link-Sensoren und -Aktoren. Sie stellen gleich acht IO-Link-Steckplätze in unmittelbarer Prozessnähe zur Verfügung, binden aber auch klassische IO in das System mit ein.
lesen Sie mehr >>>

09.08.2018

Cloudbasierendes Assetmonitoring für „PACTware“

Der cloudbasierende Dienst Fielddevice.cloud stellt zu zu den mit „PACTware“ bearbeiteten Feldgeräten über einen Webbrowser abrufbare Audittrail und Assetinformationen bereit. Beim Einsatz von „PACTware“ als Servicetool, erhält ein Gerätehersteller damit einen Überblick über den Einsatz seiner Feldgeräte beim Betrieb einer Anlage, dessen Betreiber, eine Historie aller durchgeführten Geräteoperationen und deren Wartungszustand.
lesen Sie mehr >>>

Weitere Produktberichte finden Sie hier…




Die neuesten Fachartikel



Maschine integriert in die Cloud

Zunehmend überführen Maschinenbauer die Daten der Maschinen in die Cloud und generieren dort neue Services. So wird zum Beispiel mit „KUKA SmartConnect. frictionwelding“ die prädiktive Wartungsvorhersage ermöglicht. Über die Lösung, die den ersten Platz beim Industrie 4.0 Innovation Award belegt und auch anderen Maschinenbauern zur Verfügung gestellt wird, sprach die Redaktion mit Dr. Christian Schlögel, CEO von Connyun, und Till Maier, Product Manager Advanced Welding Solutions bei „KUKA“. lesen Sie mehr >>>

Zukunftssicher mit Sampled Values

In der IEC 61850 werden unterschiedliche Arten von Kommunikationsmechanismen definiert. Hierzu gehören die Client-Server-Kommunikation für die Leittechnik, das „GOOSE“-Protokoll für Peer-to-Peer-Meldungen und die Sampled Values zur Übertragung digitalisierter Strom- und Spannungswerte aus dem Stromnetz. Welche Grundlagen liefern die Normen zu Sampled Values und wie weit ist die technische Umsetzung gediehen? lesen Sie mehr >>>

IIoT-Plattformen: Nutzungsszenarien und Geschäftsmodelle

Der Industrielle IoT-Markt hat in den letzten Jahren zunehmend an Dynamik gewonnen. Praxisbeispiele mit digitalen Plattfomen zum industriellen Internet der Dinge und Industrie 4.0 gibt es inzwischen genügend. Diese haben das Stadium der Studien und Testbeds verlassen und entwickelten sich über Use Cases und Pilotanwendungen inzwischen bis zur Bewährung im produktiven Alltag. Das starke Anwachsen der Datenmenge führt dazu, dass immer mehr IoT-Daten in Edge-Devices prozessnah verarbeitet und analysiert werden. lesen Sie mehr >>>

Sichere digitale Identitäten (Teil 2)

Identitäten sind für Menschen sowohl privat als auch geschäftlich von zentraler Bedeutung. Noch wichtiger sind sie für Maschinen im Internet der Dinge. Industrie 4.0, Smart Home oder Smart Traffic werden nur funktionieren, wenn jede Maschine, jedes Stück Hardware, jedes Gerät eine eigene, unverwechselbare Identität hat, die gleichzeitig den Anforderungen an den Privatsphärenschutz genügt. Auch unter juristischen Gesichtspunkten spielen sichere digitale Identitäten (SDI) eine bedeutende Rolle. Dieser zweiteilige Artikel schlägt die Brücke von menschlichen Vertrauensfaktoren und realen Identitäten zu digitalen Abläufen und der Einzelgeräteechtheit. Während sich der erste Teil vorwiegend mit der Definition und Technik befasste, erläutert dieser zweite Teil das Zusammenspiel von Recht und Technik sowie die Rolle von Normung und Standardisierung. lesen Sie mehr >>>

Weitere Fachartikel finden Sie hier…