A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

Das Online-Portal der Zeitschrift etz elektrotechnik & automation liefert Ihnen die aktuellsten Meldungen aus den Bereichen Unternehmen & Branchen, sowie die neuesten Produktberichte und Fachartikel aus den Bereichen Fertigungs- & Maschinenautomation, Prozess- & Energieautomation, Antriebs- & Schalttechnik und Komponenten & Peripherie.



Die neuesten Branchenmeldungen



11.11.2019

Technologie-Treffpunkt: VDE Tec Summit 2020

Der VDE Tec Summit vom 26. bis 27. Februar 2020 in der Arena in Berlin ist der führende Kongress rund um die Anwendungsfelder Industry, Energy, Mobility, Future Technologies und Cybersecurity. Die Teilnehmer erhalten in 28 Sessions, drei Plenen, verschiedenen interaktiven Formaten und einer begleitenden Fachausstellung einen gewinnbringenden branchenübergreifenden Anwendungsbezug.
lesen Sie mehr >>>

11.11.2019

Eplan: Cloudbasiert zum Schaltplan

Eplan eBuild, die neue Cloud-Software zur Generierung von Stromlauf- oder Fluidplänen, wird zur Messe SPS gelauncht. Sie richtet sich an Anwender der Eplan Plattform 2.8, die Lust auf erste Gehversuche in der Cloud haben. Voraussetzung zur Nutzung der Freemium-Software ist eine Registrierung im Cloudsystem Eplan ePulse sowie der Einsatz der Version 2.8.
lesen Sie mehr >>>

11.11.2019

Neues Serviceangebot des iit: Forschungszulagen-Rechner

Der Bundestag hat am 07. November 2019 das Gesetz zur „Forschungszulage“ verabschiedet. Die Bundesregierung wird damit nach Zustimmung des Bundesrats die Forschung und Entwicklung in Unternehmen durch eine steuerliche Förderung unterstützen. Die VDI/VDE Innovation + Technik GmbH unterstützt innovative Forschung und Entwicklung durch Unternehmen in Deutschland und bietet ab sofort einen besonderen Service an: den Forschungszulagenrechner.
lesen Sie mehr >>>

Weitere Meldungen aus dem Bereich Unternehmen & Branchen finden Sie hier…




Die neuesten Produktberichte



28.10.2019

Zwei M12-Weltpremieren auf der sps bei Escha

In der Halle 10.0 am Stand 321 des Nürnberger Messegeländes zeigt Escha vom 26. bis 28. November erstmals M12×1-Steckverbinder mit Kunststoffüberwurf. Des Weiteren präsentiert der Anschlusstechnikspezialist auf der sps fünfpolige Varianten seiner L-codierten M12×1-Power-Steckverbinder. Zusätzlich zu den beiden Neuentwicklungen werden in Nürnberg natürlich auch wieder Lösungen aus dem umfangreichen Standardprogramm sowie interessante Modifikationsprojekte und kundenspezifische Entwicklungen aus Halver zu sehen sein.
lesen Sie mehr >>>

28.10.2019

Mit integrierten Servos auf Erfolgskurs

Wer auf der Suche nach einer ebenso effizienten wie kompakten Antriebslösung für ein- und mehrachsige Anwendungen ist, sollte auf der diesjährigen SPS in Nürnberg Kurs nehmen auf den Stand 535 in Halle 1. Denn hier stellt Engel Elektroantriebe die integrierten Antriebssysteme seiner Baureihe HFI vor. Diese jüngste Baureihe im Sortiment des Unternehmens besteht aus Synchronantrieben in vier Baugrößen mit integrierter Regelelektronik, die in Flanschmaßen 47 mm, 55 mm, 65 mm und 75 mm sowie in jeweils zwei Systemlängen pro Größe angeboten werden.
lesen Sie mehr >>>

25.10.2019

Speichermedien mit erweitertem Temperaturbereich

Mit den Speichermedien der T351-Familie von Spectra in der Wide-Temp-Variante sind die Daten auch bei Tem­peraturen von −40 °C bis 85 °C sicher.
lesen Sie mehr >>>

Weitere Produktberichte finden Sie hier…




Die neuesten Fachartikel



Digitalisierung unterstützt die Stromerzeugung durch Wasserkraft

Rund 70 % des weltweit aus erneuerbaren Energien erzeugten Stroms kann durch Wasser generiert werden. Das entspricht mehr als 15 % der Stromversorgung auf der Erde. Allerdings hat die Wasserkraft auch Nachteile. Daher stellt sich die Frage: Wie zukunftsorientiert ist die Stromerzeugung aus Wasser wirklich? Die Digitalisierung trägt hier dazu bei, die Wasserkraftwerke an die Bedürfnisse der Zukunft anzupassen. lesen Sie mehr >>>

Messtechnik senkt Energiekosten bei der Kunststoffverarbeitung

Beim Extrudieren und Tiefziehen von thermoverformbaren Kunststoffen kann eine unzureichende Kühlung ganze Chargen unbrauchbar machen. Deswegen wird oft stärker gekühlt als nötig, um Produktionsverluste zu vermeiden. Die steigenden Kosten für die Kälteerzeugung lassen sich jedoch drastisch senken, wenn die Prozesstemperaturen an den kritischen Stellen erfasst und die Messdaten richtig interpretiert werden. Mit der passenden Kombination aus Messtechnik und automatisierter Auswertung kann man die Kosten um über 20 % senken, wie die Hard- und Softwarelösung von Janitza zeigt. lesen Sie mehr >>>

IO-Link-Geräte einfacher in Profinet integrieren

Mit „SIDI“ lassen sich IO-Link-Geräte direkt in einer Profinet-Projektierungs-­Software, wie dem TIA Portal, integrieren. Turck öffnet damit die Engineering-Vorteile der Profinet-Welt auch für IO-Link-Installationen und macht den IO-Link-Standard auch für hartgesottene Profinet-Fans schmackhaft. Was hinter dem Tool steckt, beantwortet Sai Seidel-Sridhavan, Produktmarketing Manager bei Turck, der etz-Redaktion. lesen Sie mehr >>>

Die Datenlieferanten der Industrie 4.0

Eine Smart Factory mit ihren hochflexiblen Produktionslinien erfordert nicht nur die intelligente Vernetzung von Geräten, sondern auch die Verknüpfung der Feld- und Steuerungsebene mit der IT- und Unternehmensleitebene. Eine Schlüsselrolle nehmen dabei Sensoren ein. lesen Sie mehr >>>

Weitere Fachartikel finden Sie hier…