A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

16.05.2012

Sicherheitsgerichtete Signale einfach auswerten

Ein Schutzzaun mit einer oder mehreren Schutztüren für Servicezwecke, ein Not-Halt-Taster mit Reset-Funktion, ein Sicherheits-Lichtvorhang für die Materialzufuhr: An Roboter-Arbeitsplätzen kommen zumeist mehrere unterschiedliche Sicherheits-Schaltgeräte zum Einsatz. Und für jedes Schaltgerät benötigt man einen separaten Sicherheits-Relaisbaustein. Eine platz- und kostensparende Alternative ist die Sicherheits-Kompaktsteuerung Protect Select. Sie bietet mit 18 sicheren Eingängen die Möglichkeit, alle gängigen Sicherheits- Schaltgeräte wie Not-Halt-Taster, Sicherheitsschalter und -zuhaltun-gen, Sicherheits-Schaltmatten und optoelektronische Schutzeinrichtungen zu überwachen. Auf der Ausgangsseite stehen vier sichere Halbleiterausgänge und zwei sichere Relaisausgänge zur Verfügung. Für jeden dieser sicheren Ausgänge kann der Anwender über das Display-Menü die Stop 0- oder Stop 1-Funktionalität individuell einstellen. Darüber hinaus sorgen vier optionale Meldeausgänge für die flexible Einbindung der Sicherheitssteuerung in die Applikationsumgebung.

K. A. Schmersal GmbH, Tel.: 0202/6474-0 , E-Mail: info@schmersal.com