A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

25.10.2013

EMV-gerechte Kabelverschraubung

Für eine optimale Wirkung der Kabelschirmung muss der Schirm sowohl niederohmig als auch niederinduktiv auf beiden Seiten mit Erde verbunden werden und darf durch keinerlei externe Einflüsse wie Klimaänderungen oder Vibrationen beeinträchtigt werden. Der Hersteller bietet für diesen Bereich zwei Produktlinien an. Der Kontaktfedereinsatz ( EMV-S ) aus Edelstahl gewährleistet eine schnelle und sichere Montage: Er besteht aus diversen kleinen flexiblen Lamellen, die sich schonend um den Schirm legen und auch beim größtmöglichen Kabeldurchmesser eine 360°-Kontaktierung garantieren. Alternativ wird der Kabelschirm zwischen zwei Erdungskonen ( EMV-Z ) geklemmt – diese Lösung ist dauerhaft vibrationsfest und hat zudem eine hohe Stromtragfähigkeit. Sie ist besonders geeignet für den Einsatz auf Schiffen, Schienenfahrzeugen sowie in allen industriellen Bereichen mit starker Vibration und der Gefahr von hohen und dauerhaften Ableitströmen.
Wiska Hoppmann & Mulsow GmbH,Tel. 0 41 91/5 08-0, E-Mail: wiska@wiska.de