A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

22.11.2013

Programmiersystem erleichtert das Engineering

Das neu entwickelten Programmiersystem Logi.cad 3 unterstützt die systematische Mehrfachnutzung von Engineeringdaten. Es bietet völlig neue Mechanismen, um Teillösungen aus Projekten zu erfassen und in späteren Projekten effizient und qualitätsgesichert zu nutzen. Der Programmierer kann sich vor einer Änderung, zum Beispiel von der Hardwarekonfiguration, den Signalnamen an den EA-Anschlusspunkten oder der Verdrahtung von Signalen, einen Überblick verschaffen, welche Auswirkungen diese hat. Der Überblick wird im Logi.asb ebenso angezeigt wie Verweise in andere Domänen. Der „Automation Service Bus“ stellt allen Werkzeugen die entscheidenden Daten zur Verfügung. Wenn die Auswirkungen umfassend geprüft sind, erfolgt die Änderung online im Kontext des Programmiermittels und durch geeignete Schnittstellen in andere Werkzeuge. Zudem ermöglicht Logi.cad 3 dem Anwender Teillösungen aus Projekten, die ja bereits bezahlt sind, anderen Projekten zur Verfügung zu stellen. Das heißt, projektunabhängige Kosten werden vermieden und die Organisation wird von Projekt zu Projekt produktiver.

Logi.cals GmbH, Tel: +43 5 77147, E-Mail: info@logicals.com