A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

16.05.2014

Ormazabal stärkt Position in Deutschland

Der Lieferant für Mittelspannungs-Schaltanlagen, Ormazabal, plant die Steigerung seiner Aktivitäten und will, wie schon in den vergangenen Jahren, weiter wachsen. Dazu hat das Unternehmen ein Büro in Leipzig eröffnet. Zudem soll das Werk in Krefeld modernisiert werden, um zukünftig noch leichter Lösungen zur Verbesserung der Effizienz von Stromnetzen entwickeln zu können.

Dank seiner langjährigen Erfahrung, seiner Produkte und seiner Dienstleistungen in der Energieverteilung zählt Ormazabal zu den wichtigsten Lieferanten von Lösungen für die Mittelspannung auf dem deutschen Markt. Am Standort Krefeld ist die Zentrale mit etwa 250 Mitarbeitern ansässig. Dort unterhält Ormazabal eine Produktionsstätte sowie die notwendigen Serviceeinrichtungen, um die Anforderungen des anspruchsvollen deutschen Markts zu erfüllen.
Mit dem Ziel, das Wachstum des Unternehmens fortzusetzen, ist die Modernisierung der Einrichtungen im Werk Krefeld geplant. So können in Zukunft auch Produkte der Gruppe wie Primärschaltanlagen und Smart-Grid-Anwendungen für die Sekundärverteilung gemäß deutscher Qualitätsanforderungen lokal veredelt werden. Außerdem ist es geplant, das Produktportfolio zu vergrößern. Daneben wird Ormazabal im Rahmen eines Abkommens über die Vermarktung von Verteiltransformatoren den Verkauf dieser Produkte mit Hilfe eines Vertriebspartners ausbauen.

Internationale Präsenz
Ormazabal, ein Unternehmen von Velatia, ist einer der wichtigsten Lieferanten von Anlagen und Dienstleistungen für Stromverteilungsnetze in der Mittelspannung, mit einer Belegschaft von über 1.400 Mitarbeitern und einem jährlichen Umsatz von über 350 Mio. €. Das Unternehmen ist auf der ganzen Welt präsent: in Deutschland, Argentinien, Brasilien, China, Spanien, Frankreich, Mexiko, Polen, Portugal und der Türkei sowie in über 50 Ländern durch Filialen und Vertriebspartner.
Ormazabal konzentriert seine Tätigkeit auf die Herstellung und Installation von Ausrüstungsgütern für Stromanlagen, wie Netzstationen, Schaltanlagen für die Primär- und Sekundärverteilung, Verteiltransformatoren, Fernsteuerungs- und Automatisierungsanlagen für das Netz sowie Technologie und Lösungen im Bereich Smart Grid zur Optimierung des Stromnetzes in Richtung intelligentes Netz. All diese Produkte kommen im Rahmen der Stromverteilung für Mittelspannungsnetze zum Einsatz.