A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

04.12.2014

Modulare Industrierouter-Plattform

Die modulare Industrierouter-Plattform MRX wurde für den autonomen Betrieb in anspruchsvollen Umgebungen konzipiert. Die Hutschienen-Router werden in zwei Gerätebreiten mit drei oder fünf Slots angeboten, von denen jeweils ein bzw. drei Slots mit Erweiterungsmodulen – sogenannten „MRXcards“ – bestückt werden können. Mit diesen Modulen lässt sich der Funktionsumfang der Router bedarfsgerecht anpassen und erweitern. So kann die Plattform mit der „MRXcard SI“ um USB 2.0-, RS232- und RS485-Schnittstellen sowie zwei digitale Eingänge und zwei Schaltausgänge erweitert werden, die „MRXcard ES“ bietet einen 4-Port-Switch für 10/100 MBit und die MRXcard PL fügt der Plattform die Funktionen eines LTE-, UMTS/HSPA- und GPRS/EDGE-Modems hinzu. Die „MRX LAN“ ist ab Werk mit einem Ethernet-Modul mit fünf LAN-Ports für bis zu fünf separate IP-Netzwerke und einem Power-Modul mit zwei digitalen Eingängen ausgestattet; „MRX LTE“ verfügt ebenfalls über fünf LAN-Ports, enthält aber statt des Power-Moduls ein LTE-Modul mit integrierter Stromversorgung und zwei digitalen Eingängen. Neben VPN bieten die Router eine Stateful Firewall sowie weitere aus der professionellen IT bekannte Sicherheitsfunktionen. Mit dem VPN-Netzwerkdienst Insys Connectivity Service steht zudem ein Tool zur Verfügung, mit dem jeder ohne spezielle Vorkenntnisse und Fachwissen ein eigenes und sicheres VPN-Netzwerk aufbauen und administrieren kann.

Insys Microelectronics GmbH, Tel.: 0941/58692-0, E-Mail: insys@insys-tec.de