A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

02.11.2016

Gesamtschau der digitalen Wertschöpfung

Auf dem Messestand kann man einen virtuellen 3D-Rundgang durch das neue Rittal Innovation Center machen

Auf dem Messestand kann man einen virtuellen 3D-Rundgang durch das neue Rittal Innovation Center machen

Auf der SPS IPC Drives kann man die Chancen der digitalen Wertschöpfung und ihres praktischen Nutzens auf einen Blick entdecken. Rittal zeigt dort in Halle 5 am Stand 111 in einer Gesamtschau, was Steuerungs- und Schaltanlagenbauer wissen müssen, um alle Vorteile vernetzter Engineering-Lösungen sowie digitaler Daten und Tools voll auszuschöpfen. Im Fokus steht der direkte und langfristige Gewinn der Lösungen – ganz nach dem Rittal-Motto „Unsere Kompetenz. Ihr Nutzen.“

Highlights von Rittal auf der Messe sind zudem ein virtueller 3D-Rundgang durch das neue Rittal Innovation Center – das den Steuerungs- und Schaltanlagenbau 4.0 erfahrbar macht – sowie zahlreiche Produkte, wie eine neue integrierte Kühllösung für die Schaltschranktechnik sowie eine neue Kühllösung für kleinere und mittlere IT-Anwendungen in der Industrie.
So zeigt der Systemanbieter anhand einer großflächigen und animierten Präsentationswand die Chancen einer digitalen Wertschöpfung im Engineering auf. Visualisiert wird das intelligente Zusammenspiel der Software-, Daten- und Konfigurationslösungen von Rittal und Eplan. Weiter stellt Rittal zahlreiche Produkt-Highlights im Bereich Mechanik, Klima, Power und IT vor: Zum Beispiel die speziell für die vollständige Ausleuchtung von Schaltschränken entwickelte Systemleuchte LED mit energieeffizienter und leistungsstarker LED-Technik bis 1 200 Lumen sowie komfortablen Anschluss- und Montagemöglichkeiten. Oder eine integrierte Kühllösung als Prototypen – bestehend aus einem TS- 8-Schaltschranktechnik und neuester Kühlgerätetechnik aus einer Hand.