A A A
| Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
ETZ Logo VDE Verlag Logo

21.03.2018

Modulare Sicherheitssteuerung

Die modulare Sicherheitssteuerung FMSC, Fiessler Modular Safety Controller, ist über verschiedene Master- und Slavegeräte flexibel und effizient an die steuerungstechnische Aufgabe anpassbar. Jedes FMSC-Modul hat zwölf Eingänge, vier sichere Ausgänge und fünf Standardausgänge. Sollen mehrere Module in einer Anwendung zum Einsatz kommen, so werden diese mittels einem Rückwandbusstecker einfach miteinander verbunden. Ein zweistelliges Display für die Erstdiagnose sowie ein USB-Port für die Online-Diagnose runden das Hardwareprofi l. Mit ihrer „Shut down“-Funktion bietet die Sicherheitssteuerung, die bis zu 17 Achsen nach PL e überwachen kann, eine maximale Abschaltzeit von 0,5 ms. Jeder Eingang ist für diese Funktion parametrierbar. Auch die Abschaltverzögerung der sicheren Ausgänge ist mit der Programmiersoftware FMSC Studio paramterierbar. Außerdem lassen sich Lichtschrankenanwendungen mit verschiedene Betriebsarten der Lichtschranke, zum Beispiel Schutzbetrieb oder Fix bzw. Floating Blanking, einfach realisieren.
Fiessler Elektronik GmbH & Co. KG, Tel. 07 11/91 96 97-0 info@fiessler.de, www.fiessler.de